Dienstag, 8. August 2017

Rezension - Mr. President - Macht ist sexy - Katy Evans


Autor: Katy Evans
Reihe: White House #1
Seiten: 348
Preis: 6,99€
Verlag: LYX Verlag
Erscheinungsjahr: 2017
Die Taschenbuchausgabe erscheint erst am 21.12.2017!

Klappentext
Noch nie war Macht sosexy!
Als Tochter eines Senators verbrachte Charlotte Wells ihre Kindheit am Tisch mit den mächtigsten Männern der USA. Damals hatte sie sich geschworen, niemals selbst in die Politik zu gehen. Doch als sie nach ihrem Studium das Angebot erhält, im Wahlkampfteam von Matthew Hamilton zu arbeiten, gerät ihr Entschluss ins Wanken. Charlotte kennt Matthew, seit sie Kinder waren, und sie weiß, dass er nicht nur fokussiert und skrupellos ist, sondern als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika auch tatsächlich etwas bewegen könnte. Sie hat allerdings nicht damit gerechnet, wie schwer es sein würde, rund um die Uhr in Matthews Nähe zu sein. Und obwohl sie weiß, dass es seine Karriere zerstören könnte, wenn sie der Anziehungskraft zwischen ihnen nachgeben, fällt es ihr mit jedem Tag schwerer, sich von ihm fernzuhalten ...

Band 1 der White-House-Reihe von New-York-Times-Bestseller-Autorin Katy Evans

Meine Meinung
Seit ihrer ersten Begegnung mit Matt Hamilton und seinem Vater, dem Präsidenten, geht ihr der junge Mann nicht mehr aus dem Kopf.
Auch Jahre später ist Charlottes Schwärmerei, für den Sohn des ehemaligen Präsidenten, keinesfalls abgeschwächt.
Doch nun ist Matt Präsidentschaftskandidat und Charlotte Teil seines Wahlkampfteams.
Er wird dem Land den dringen benötigten Wandel bringen, doch der Preis für sie wird höher, je öfter sie der starken Anziehungskraft zwischen ihnen nachgeben...

Mr. President – Macht ist sexy“ ist der erste Band der „White-House“-Reihe von Katy Evans.
Das Cover ist toll und passt perfekt zum Thema.
Der Klappentext weckt das Interesse und macht neugierig auf die Story.

Der Schreibstil ist locker und angenehm.
Man erlebt die Geschichte aus der Sicht von Matt und Charlotte.

Katy Evans entführt ihre Leser direkt hinein in die spannenden Wahlen der US-Präsidentschaft und erzählt zudem eine sexy und aufregende Liebesgeschichte.

Wer schon einmal das komplizierte System der US-Wahl verfolgt hat, wird verstehen, dass Katy Evans hier gelegentlich von der Norm abweicht.
Trotzdem ist es interessant, dieses hier verarbeitet zu sehen.

Sowohl Charlotte als auch Matt sind klasse Protagonisten!
Zwei Menschen, die sich aller Widerstände zum Trotz zueinander hingezogen fühlen.
Interessant ist auch, das Alter im Zusammenhang mit der leidenschaftlichen Hingabe beider Protagonisten zur Politik.

Charlotte und Matt haben mich bereits von Seite eins an überzeugt.
Zwei interessante und tolle Protagonisten!
Charlotte, das junge Küken in Matts Team - sympathisch, nett, leidenschaftlich.
Und Matt – sexy, heiß und mit einem stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.

Aufgrund des Prologs, weiß man eigentlich schon, wie die Geschichte der beiden in diesem ersten Band endet.
Trotzdem mischt sich beim Lesen immer wieder Hoffnung ein, dass sie einen gemeinsamen Weg finden...
Leider fehlt es der Story im Verlauf ein wenig an Spannung.
Auch, dass man eigentlich schon zu Anfang weiß, wie es endet, nahm ein wenig die gespannte Erwartung.

Ich vergebe 4 von 5 Sterne!


Schade, dass es nun so lange Warten heißt, bis die Fortsetzung im Januar 2018 erscheint :( ...

Ich bedanke mich bei Vorablesen und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen